Diese Seite unterstützt Ihren Brower nur eingeschränkt. Müssen Sie einen moderneren Brower installieren (z.B. Edge, Chrome, Safari, oder Firefox).

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Entwicklung von Säuglingen zwischen 3 und 6 Monaten

Jedes Kind und seine Entwicklung sind unterschiedlich. Die Inhalte in diesem Artikel sind nur Anhaltspunkte für diese Alterspanne.

Grobmotorische Entwicklung

Deinem Baby wird es nun immer leichter fallen seinen Oberkörper zu kontrollieren. Es kann seinen Kopf und die Brust heben. Manche Kinder rollen sich in diesem Alter bereits von selbst von der Rückenlage in die Bauchlage. Hat dein Baby das gelernt, wird es beginnen sich auch durch „Rollen“ fortzubewegen. Um die Entwicklung deines Kindes in diesem Alter spielerisch und optimal zu unterstützen empfehlen wir den Greifball. Dein Kind wird großen Spaß haben in Bauchlage, den Ball zu erkunden, zu fühlen, zu hören (integrierte Glöckchen), außerdem wird es beginnen den Ball von sich wegzurollen und versuchen dem Ball hinterher zu kommen.

 

 

 

 

Der Ball eignet sich deshalb so gut als Spielzeug in diesem Alter, da die Kinder ihm hinterher wollen. Wenn sie das dann schaffen, ist das ein Erfolgserlebnis für dein Kind. Hier lernt es bereits, dass es zum einen jetzt schon in der Lage ist Dinge selbstständig zu machen und zum anderen seine Ziele (in diesem Fall der Ball) zu erreichen. Diese kleinen Erfolge wird dein Kind speichern und so baut es ein Grundvertrauen in sich selbst auf (Selbstwirksamkeit, Selbstvertrauen).

Ihr könnt den Bewegungsdrang eures Kindes auch so fördern, indem ihr die Spielsachen, die für euer Kind gerade interessant sind in kleiner Entfernung von ihm platziert. So wird ein Anreiz zur Fortbewegung geschaffen. Es gibt in diesem Alter viele verschiedene Formen der Fortbewegung, allerdings jede dieser Arten ist mit viel Anstrengung und einer hohen Ausdauer verbunden.
gross motor development between 4 to 6 months

Feinmotorische Fähigkeiten

Zwischen dem dritten und sechsten Lebensmonat erlangt dein Kind eine Vielzahl von feinmotorischen Fähigkeiten. Dein Kind kann nun gezielt nach Gegenständen greifen und kann diese dann auch bewusst in den Mund stecken. Auch wird sich dein Kind jetzt viel leichter tun, Gegenstände festzuhalten und diese dann wieder bewusst loszulassen.

Deshalb empfehlen wir für diese Alterspanne, eine Reihe von Greifspielzeugen um die feinmotorische Fähigkeiten deines Kindes unterstützen. Die verschiedenen Greifspielzeuge unterscheiden sich in ihrer Haptik, in ihrem Gewicht, zum Teil erzeugen sie Geräusche. Da die meisten Babys die Spielsachen auch mit ihrem Mund erkunden, sind die verschiedenen Greifspielzeuge natürlich absolut schadstofffrei.

 

 

Hier kannst du dir nochmal in Ruhe alle Produkte ansehen, die wir für diese Alterspanne empfehlen

    Kommentare (0)

    Kommentieren Sie